Achtes Bürogeschoß bezogen

21.10.2021

Investor Günter Kerbler sowie Projektentwicklerin Caroline Palfy sind mit dem gesamten Team der Kerbler Holding und Tochter cetus Baudevelopment ins achte Business-Stockwerk des HoHo Wien übersiedelt. Das HoHo Wien setzt ein klares Statement für Innovation, Nachhaltigkeit und Moderne indem die Vision einer ökologischen & zukunftsorientierten Immobilie in einem Holzhochhaus gebündelt wurde. Der Holzanteil liegt bei 75% – dieses Holz wuchs in unseren heimischen Wäldern in nur einer Stunde und 17 Minuten nach. Der typische Holzgeruch des naturbelassenen Fichtenholzes (der Decken & Wände) durchströmt alle Zimmer und erzeugt ein einzigartiges Raumklima. Studien zeigen, dass die Raumluftqualität in Holzhäusern als sehr gut bewertet wird.

Bäckerei Ströck, der Holistic Health Club Gate9, Hörakustiker Neuroth sowie die Galerie Schaudium haben ihre Türen im HoHo Wien bereits geöffnet. Auch die ersten Firmen wie Kardex Austria GmbH und ViennaEstate Immobilien AG sind bereits eingezogen, das Hotel Dormero HoHo Wien eröffnet noch in diesem Jahr. Weitere Mieter wie die OOOM Holding GmbH oder Meine Hausverwaltung folgen im Herbst. Im Bereich Beauty und Health befinden wir uns noch in der Akquise.

Wir sind ab sofort unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:
Kerbler Holding GmbH im HoHo Wien, 1220; Janis-Joplin-Promenade 26/Tür 801, Telefon: +43 1 319 03 82
cetus Baudevelopment GmbH im HoHo Wien, 1220; Janis-Joplin-Promenade 26/Tür 801, Telefon: +43 1 319 03 82 – DW 650
Die bisherigen Telefonnummern inklusive Durchwahlen sowie Mailadressen bleiben für beide Firmen unverändert.

Wir freuen uns schon auf das lebendige Business-Viertel namens Seeparkquartier – mit dem HoHo Wien als Hot Spot.

Fotos (c) cetus Baudevelopment u Sima Prodinger