Vision Holz

Holz

Einer der ältesten Baustoff der Welt, neu entdecken.

Es sind immer die einfachsten Ideen, die außergewöhnliche Erfolge haben. (Leo N. Tolstoi)

Holz ist gemütlich, atmosphärisch und bringt als Naturbaustoff viele Vorteile mit sich: Holz besitzt eine enorme Tragkraft bei geringem Eigengewicht, ist stabil sowie elastisch gleichzeitig, zudem vielseitig verwendbar und beeinflusst das Raumklima positiv, da es viel Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben kann. Nur ein Beispiel: Ein Würfel aus Tannenholz mit einer Kantenlänge von vier Zentimetern kann vier Tonnen Gewicht tragen. Damit ist Holz kräftiger als Beton! Trotz all dieser fabelhaften Tatsachen, schien es beinahe so als wäre Holz als Werkstoff in den letzten Jahren in Vergessenheit geraten bzw. musste dieser Baustoff kurzfristig anderen Konstruktionen weichen. Das HoHo Wien legt die Basis seiner Konstruktion zurück in die „Hände der Natur“ und vertraut auf die von Natur aus guten Eigenschaften von Holz. Alle wirtschaftlichen sowie ökologischen Vorteile gilt es nun auch in den urbanen Bereichen zu nutzen. Die aktuellen technischen Möglichkeiten bieten die Chance, Holz auch als wesentliches Element im Hochhausbau einzusetzen.

Auch beim Thema Brandschutz ist Holz Top. Der erste behördliche Brandschutztest im Frühjahr 2016 hat alle überrascht! Unsere Holzkonstruktion ist TOP! Als brennbarer Baustoff kämpft Holz in den meisten Ländern, besonders in Österreich, mit strengeren Brandschutzvorschriften als Stahl oder Beton. Die Brandlast ist zwar eine höhere, da die Tragstruktur zu brennen beginnt, Holz ist deswegen jedoch nicht unsicherer! Durch Bildung einer Oxidationsschicht (Verkohlungsschicht) (und der entsprechenden Überdimensionierung des jeweiligen Querschnitts) wird der Abbrand verzögert und kontrollierbar. Stahl ist nicht brennbar, aber es verliert unter Hitzeeinfluss seine Festigkeit schlagartig, auch in Stahlbetonträgern.