Standort aspern Die Seestadt Wiens

aspern Die Seestadt Wiens

Seeparkquartier: Städtisches Quartier zum Leben und Arbeiten

Die Seestadt ist der Ort für Menschen, die Nachhaltigkeit und gleichzeitig urbane Dichte suchen. Sie hat Platz für alle Generationen und viele Lebensstile, für das ganze Leben. Auch für Unternehmen, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein hochwertiges Umfeld bieten wollen, ist sie ein idealer Standort. Dieser hält den Spielraum für einen lebendigen Mix aus Büros, Dienstleistungseinrichtungen, Bildung und Forschung sowie Wohnen offen. Die planerischen Grundlagen der Seestadt werden in ihrer Vielfalt oberste Maxime für die Verwertung sein. Neben Bildungs- und Forschungseinrichtungen soll ein breites Spektrum an städtischen Einrichtungen im Seeparkquartier und seinen Erdgeschoßen Platz finden.

Die ersten Mieter im Seeparkquartier ziehen frühestens Ende 2017 ein. Bis 2020 entstehen im Seeparkquartier auf einer Bruttogrundfläche von 230.000 Quadratmetern 

•    rund 700 Wohneinheiten, 
•    bis zu 2.500 Arbeitsplätze, 
•    8.000 Quadratmeter Handelsfläche
•    140 Wohnungen für Gastprofessoren
•    350 Heimplätze für Studierende
•    5 Hochhäuser

Bis 2028 entstehen im größten Stadtentwicklungsgebiet Wiens rund 11.000 Wohneinheiten für mehr als 20.000 Menschen und bis zu 20.000 Arbeitsplätze.