Projekt Zertifizierung

Zertifizierung

Das HoHo Wien steht für Natürlichkeit und pure Holzatmosphäre. Mit der TQB-Zertifizierung wird der Nachweis für die Nachhaltigkeit des Gebäudes bewiesen. Es wird nach den TQB-Kriterien der ÖGNB (Österreichische Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) und den US-amerikanischen LEED-Kriterien zertifiziert.
Was heißt das genau? Die Qualität des Holzhochhauses –  Planung, Ausschreibung und Errichtung – wird begleitet, vielfach rechnerisch und/oder messtechnisch geprüft, exakt dokumentiert und nach umfassender Prüfung durch die beiden Zertifizierungsorganisationen ÖGNB und LEED zertifiziert. Das ÖGNB-Zertifikat ist das meistverwendete in Österreich. Das ebenfalls angestrebte US-amerikanische LEED-Zertifikat (Leadership in Energy and Environmental Design) wird weltweit vergeben. Somit können LEED zertifizierte Gebäude, im Gegensatz zu manch anderen Gebäudebewertungssystemen, auch über Ländergrenzen hinweg miteinander verglichen werden.
Die Schwerpunkte bei Gebäudezertifizierungen sind die wichtigsten Komfortparameter wie Schallschutz, Helligkeit und Besonnung, Sommertauglichkeit und Raumluftqualität. Weitere werden technische Kriterien wie Barrierefreiheit, Brandschutz, Blend- und Sonnenschutz bewertet, ebenso wie Ökobilanz, Lebenszykluskosten und Bauökologie, Energie- und Wassereffizienz.
Die Firma bauXund wurde mit diesen Zertifizierungen des Gebäudes und der Ausformulierung und Umsetzung des bauökologischen Konzepts beauftragt. Das Büro Schöberl & Pöll koordiniert gemeinsam bauXund die LEED-Zertifzierung. Im heurigen Jänner zeichnete die Österreichische Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (ÖGNB) herausragende Projekte des Nachhaltigen Bauens aus. Das HoHo Wien erreichte 913 Punkte, das Solitärgebäude HoHo Next 893 Punkte.

Aufgrund der hinter dem HoHo Wien stehenden internationalen LEED-Zertifizierung (Leadership in Energy and Environmental Design) muss das verarbeitete Holz einer Zertifizierung betreffend Nachhaltigkeit unterliegen. Die am HoHo Wien beteiligten Unternehmen MM-Holz sowie HASSLACHER NORICA TIMBER können eine PEFC-Zertifizierung vorweisen. Diese Zertifizierung für nachhaltige Waldbewirtschaftung und Holzverarbeitung wird durch strenge Audits von unabhängigen Zertifizierungsstellen geprüft und garantiert, dass Holz- und Papierprodukte aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen.