News Brandschutz im HoHo Wien

Brandschutz im HoHo Wien

Brandschutz im HoHo Wien
Das Brandschutz-Konzept des HoHo Wien entstand von Anfang an in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden. Zu den Brandschutz-Maßnahmen gehören (1) eine nicht brennbare Fassade, (2) eine flächendeckende Sprinkleranlage, (3) kleine Brandabschnitte, so dass ein Brand nicht auf den nächsten Abschnitt übergreifen kann und (4) kurze Fluchtwege, die im massiven Kern liegen. 
Zudem brennt Holz kontrolliert ab, d.h. dass, das Holz irgendwann von selbst zu brennen aufhört, es entsteht Kohle und diese ist noch immer in der Lage Lasten zu tragen. Mindestens 90 Minuten Feuerwiderstand muss die Konstruktion lt. Österreichischer Brandschutzrichtlinie aufweisen. Unsere Brandschutztests haben diesen Wert sogar übertroffen! Sicherheit hat im HoHo Wien in allen Bereichen oberste Priorität.