News 2018 Qualität = Zertifizierung

Qualität = Zertifizierung

Qualität = Zertifizierung
Das HoHo Wien wird nach den TQB-Kriterien der ÖGNB (Österreichische Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) und den US-amerikanischen LEED-Kriterien zertifiziert. Die Firma bauXund wurde mit diesen Zertifizierungen des Gebäudes und der Ausformulierung und Umsetzung des bauökologischen Konzepts beauftragt. Das Büro Schöberl & Pöll koordiniert gemeinsam bauXund die LEED-Zertifzierung.
Was heißt das genau? Die Qualität des Holzhochhauses –  Planung, Ausschreibung und Errichtung – wird begleitet, vielfach rechnerisch und/oder messtechnisch geprüft, exakt dokumentiert und nach umfassender Prüfung durch die beiden Zertifizierungsorganisationen ÖGNB und LEED zertifiziert.
„Das HoHo Wien steht für Natürlichkeit und pure Holzatmosphäre. Mit der TQB-Zertifizierung wird der Nachweis für die Nachhaltigkeit des HoHo Wien bewiesen! Als ÖGNB-Konsulent sowie auch als Bauökologie-Berater tätig konnten wir heuer bereits zwei Erfolge erzielen“, stellt bauXund-Geschäftsführer Thomas Belazzi fest. Im heurigen Jänner zeichnete die Österreichische Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (ÖGNB) herausragende Projekte des Nachhaltigen Bauens aus. Das HoHo Wien erreichte 913 Punkte, das Solitärgebäude HoHo Next 893 Punkte. Insgesamt wurden neun (!) TQB-Zertifikate, die sieben Bauträger auf fünf Bauplätzen auszeichnen, vergeben. bauXund ist bei allen Projekten sowohl als ÖGNB-Konsulent als auch als Bauökologie-Berater tätig.
„Die insgesamt neun TQB-Zertifikate für Projekte, die bauXund betreuen und damit als TQB-Konsulent auch Richtung Nachhaltigkeit steuern darf, zeigen, dass unsere Beratungsleistung von den Bauträgern sehr geschätzt und dadurch auch gut nachgefragt wird“, ergänzt Belazzi zufrieden. „Beim Holzhochhaus tragen wir mit der vom der cetus Baudevelopment beauftragten bauökologischen Beratung zur Sicherstellung einer gesunden Raumluft wesentlich zur Kernidee des Gebäudes bei.